OMD Hamburg feiert den Sommer 2018

Das Hamburger Sommerfest fing für die meisten schon sehr gut an: Wer nicht gerade noch in einem Haufen Arbeit steckte, konnte ab 16 Uhr bereits den ein oder anderen ersten Drink genießen.

Nachdem die ersten Regenschauer nachgelassen hatten, öffneten um 19 Uhr die „Tore“ der Event-Location und es ging mit dem Aufzug in den 5. Stock des Hamburger Bunkers in der Feldstraße, ins Terrace Hill.
Von der Dachterrasse hatte man einen wunderschönen Blick über den Dom und unsere Lieblingsstadt Hamburg. Mit einem prickelnden Sekt in der Hand fanden sich langsam alle Mitarbeiter des Hamburger Standortes beim Sommerfest ein.

Nach einer kurzen Ansprache von den Geschäftsführern wurde dann das heißersehnte Büffet eröffnet, welches unter dem Motto „Barbecue Feeling“ stand. So gab es neben Bratwurst & Geflügel auch Pulled Pork Burger, die man sich selbst zusammenstellen lassen konnte. Natürlich gab es auch alles, was das vegetarische Herz begehrt. Und die Desserts durften für den süßen Abschluss selbstverständlich auch nicht fehlen.

Nachdem alle ordentlich geschlemmt hatten, wurden neben Bier, Sekt und Wein ab 22 Uhr auch die ersten Longdrinks serviert. Den ein oder anderen Jägermeister gab es natürlich auch 😉 Nach den ersten Drinks dauerte es nicht lange, bis sich die Ersten auf der Tanzfläche befanden. Ein absolutes Highlight war der Fotoautomat, der uns kostenlos zur Verfügung stand. Gegen 23 Uhr konnten wir dann bei typischem Hamburger Nieselregen (welchen wir in diesem Sommer natürlich sehr doll vermissten haben…) das Feuerwerk vom Dom von der Dachterrasse aus beobachten. Nach einigen „Aaah’s“ und „Oooh´s“ ging das Feuerwerk nach einiger Zeit dann auch zu Ende und auch der Regen ließ nach. Die Stimmung war weiterhin ungebrochen und so feierten wir Hamburger noch bis tief in die Nacht und rein in den Morgen.

Es war ein wirklich sehr schöner Abend für uns und wir neuen Azubis konnten viele neue Leute aus der Agentur kennenlernen. Danke für den tollen Abend!

Eure Merle

×

Comments are closed.