Duales Studium: Das erste Unisemester ist geschafft!

Seit dem Sommer 2018 studieren Julia und ich – parallel zu unserer Ausbildung bei der Omnicom Media Group – dual an der HSBA Hamburg und machen einen Bachelor im Bereich „Media Management and Communication“. Nun ist das erste Semester vorbei und wir sind zurück im Atlantic-Haus in Hamburg in jeweils neuen Abteilungen.

Hinter uns liegen drei spannende Monate an der Uni. Den Auftakt bildete der berüchtigte „Ersti-Tag“ mit Infoveranstaltungen und anschließender Rallye um die Binnenalster.

Doch der Unialltag ließ nicht lange auf sich warten. Bereits am zweiten Tag als immatrikulierte Studierende wurden unsere Mathematikkenntnisse bei der Anwendung des Gauß-Verfahrens auf die Probe gestellt. In den folgenden acht Wochen lernten wir allerhand Wissenswertes: Von diversen Spezifikationen des deutschen Hörbuchmarktes über Effekte von Preisregulierungen in monopolistische Märkte bis hin zu englischen Fachvokabeln für die Beschreibung der Finanzkrise von 2007 wurden sämtliche Themenbereiche abgedeckt.

Den Unterschied zur Schule haben wir beide deutlich gemerkt: Es gibt keine mündlichen Noten und der Laptop steht grundsätzlich auf dem Tisch. Deshalb waren wir sehr dankbar, dass wir uns gegenseitig motivieren konnten, dem Prof um 15:30 Uhr bei der Berechnung einer partiellen Teilsumme einer arithmetischen Reihe weiter zu folgen.

Den Abschluss unseres ersten Semesters bildete die Klausurenphase vor Weihnachten mit Prüfungen in den Fächern Mathematik und Microeconomics.

Zum Glück ist das nun geschafft! Zurück in der Agentur genießen wir die geregelten Arbeitszeiten und lernfreien Wochenenden. Am 1. April geht es an der Uni weiter.

Bis dann,

Julia und Christian

×

Comments are closed.