Kaufleute für Marketingkommunikation

Standort

Als Auszubildende/r zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Marketingkommunikation am Standort Hamburg gehst du in die Berufliche Medienschule in Wandsbek. Sie ist nur wenige Gehminuten von der U-Bahn Station „Straßburger Straße“ entfernt.

Unterrichtsform

Du hast keinen Blockunterricht, sondern es gibt pro Woche einen kurzen und einen langen Schultag. Am kurzen Berufsschultag gehst du anschließend noch in die Agentur. Dafür heißt es am Ende des langen Berufsschultages: Ab nach Hause!

Fächer

Alle Auszubildenden werden in Lernfeldern unterrichtet. Insgesamt gibt es 12 Stück. Inhaltlich sind sie den Ausbildungsjahren zugeordnet und werden (im Gegensatz zu den Unterrichtsfächern ) fachübergreifend unterrichtet. Das Fach „Rechnungswesen“ wird beispielsweise dem Lernfeld 2 zugeordnet. Die Zeugnisnoten setzen sich aus mehreren Lernfeldern zu einer Gesamtnote zusammen. So ergibt sich aus den Lernfeldern 1, 2 und 4 zum Beispiel die Note für „Marketing und Controlling“.

Neben den Lernfeldern werden folgende Fächer unterrichtet: Wirtschaft und Gesellschaft, Englisch (ab dem 2. Lehrjahr), Präsentation & Rhetorik und ein im Vorfeld gewählter Kurs (Layout, Video, Stressbewältigung oder Werbetext). Präsentation & Rhetorik und der Wahlpflichtkurs werden jeweils für ein halbes Jahr im 1. Lehrjahr unterrichtet.

Sonstiges

Im Laufe der Schulzeit gibt es zwei große Marketingprojekte. Das erste ist eher fiktiv und bietet den Schülern absolute Entscheidungsfreiheit. Bei dem zweiten Projekt arbeitet ihr mit einem realen Kunden zusammen, das dir spannende Einblicke in die Zusammenarbeit mit externen Geschäftspartnern bietet.

Zudem besteht die Möglichkeit, eine Klassenreise in eine europäische Werbemetropole zu unternehmen, um dort ansässige Agenturen zu besichtigen.