Azubi-Startertage in Münster 2017

Am 01. und 02.08. waren wir Azubis aus dem zweiten Lehrjahr gemeinsam mit den neuen Auszubildenden, die ihre Ausbildung dieses Jahr bei OMD in Hamburg, Düsseldorf und München beginnen, im Jugendgästehaus in Münster, um ihnen im Rahmen der „Startertage“ einen guten Start in ihre Ausbildung zu ermöglichen.

 

Die neuen Azubis sind bereits am Dienstag gegen 11 Uhr in der Jugendherberge angekommen. Nachdem sie ihre Zimmer bezogen und Mittag gegessen hatten, gab es erstmal ein allgemeines Kennenlernen und wir haben ihnen das Unternehmen vorgestellt.

Zwischendurch wurden immer wieder Kennenlern-Spiele gespielt. Außerdem wurden die Inhalte und die verschiedenen Abteilungen, die die Neulinge im Rahmen der Ausbildung kennenlernen werden, besprochen.

 

Nach dem vielen Input am Nachmittag, sind dann auch schon die weiteren Azubis aus dem 2. Lehrjahr eingetroffen und der Tag ist mit einem gemeinsamen Grillen und einer Paten-Challenge ausgeklungen. Bei der Challenge ging es darum, dass die Azubis mit ihren Paten zusammen jeweils ein bestimmtes Medium auf einem Foto darstellen sollten. Somit mussten alle Gruppen kreativ werden und sich überlegen, wie man am besten Social Media, TV, Radio, etc. umsetzt. Alle hatten dabei viel Spaß und die Ergebnisse waren sehr einfallsreich und lustig.

 

Am Mittwochvormittag wurde es dann nochmal spannend, denn die neuen Azubis haben ihre Startabteilungen erfahren. Im Anschluss haben die alten den neuen Azubis noch viel über den Ablauf der Ausbildung, die Berufsschule, verschiedene Projekte etc. erzählt. Zum Abschluss gab es eine Feedbackrunde zu den Startertagen und jeder musste noch einen Brief an sich selbst schreiben, den man dann am Ende der Ausbildung erhält. In den Brief konnte man zum Beispiel schreiben, was man am Ende der Ausbildung für sich persönlich erreicht haben möchte.

 

Am Ende des Tages sind dann alle ganz gespannt nach Hause gefahren, mit vielen ersten Eindrücken und in Gedanken schon beim ersten, richtigen Arbeitstag bei OMD!

 

KOMMENTAR SCHREIBEN

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.